Spreewaldgurken für Genießer

Guter Geschmack hat einen Namen: SpreewaldMüller

SpreewaldMüller ist eine der traditionsreichsten Lübbenauer Gurken-Einlegereien. Gegründet 1925 und immer noch im Familienbesitz, beschäftigt die Manufaktur heute zwanzig Mitarbeiter, die gemeinsam mit Saisonkräften jährlich etwa 1500 Tonnen feldfrischer Rohware verarbeiten. Das Erfolgsgeheimnis: Seit Generationen bewährte Familienrezepte werden immer wieder behutsam nuanciert und neu interpretiert –  zum Beispiel mit Zutaten aus dem hauseigenen Kräutergarten. Neben Spreewaldgurken in vielen Geschmacksrichtungen liefert SpreewaldMüller auch Sauerkonserven und Verpackung sparende Rohkonserven, die aus Fässern verkauft werden.

Entdecken Sie unsere Spreewälder Spezialitäten



Erfahren Sie mehr über uns und die Spreewaldregion


10.000 neue Thymianpflanzen im Kräutergarten


Es gibt viele Gründe, warum unsere Gurken-Spezialitäten so besonders schmecken. Die wichtigsten wachsen im SpreewaldMüller-Kräutergarten. Im Mai haben wir die Anbaufläche noch einmal erweitert und 10.000 Thymianpflanzen in Lochfolie gepflanzt. Der Thymian wächst das ganze Jahr und kann zwei Jahre regelmäßig bei Bedarf geerntet werden – danach muss neu gepflanzt werden. Am besten gedeiht er bei mittleren Temperaturen, wenn es nicht zu heiß und nicht zu kalt ist. Seine Pflege ist mit viel Arbeit verbunden: Es muss regelmäßig Unkraut entfernt werden und es braucht eine gut dosierte Bewässerung in trockenen Perioden. Doch diesen Aufwand nehmen wir gern in Kauf. Ohne frischen Thymian in der Gewürzmischung wären z. B. unsere Senf-Gurken einfach nicht dasselbe. Zudem veredeln wir jedes einzelne Glas unserer beliebten Senf-Gurken-Parade mit einem extra Thymianzweig.

Bild: ZDF/Jan Fehse

Fortsetzung folgt:
Dreharbeiten für den neuen Spreewald-Krimi


Im Mai wurde in Brandenburg ein neuer Spreewaldkrimi abgedreht. Fans dürfen sich auf ein neues Gesicht freuen: Die junge Kommissarin Luise Bohn (Alina Stiegler), die nach ihrer Ausbildung in ihre Heimat zurückgekehrt ist, bringt frischen Wind in das bisher rein männlich besetzte Ermittlerteam. Zur Handlung sei an dieser Stelle nur Folgendes verraten: Kriminalrat a. D. Krüger, der sich aus dem aktiven Polizeidienst zurückgezogen hat und in seinem Bauwagen im Spreewald lebt, trauert um seine verstorbene Freundin, die ihm immer wieder in Visionen erscheint. Eines Morgens findet er einen Toten im Fließ. Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Fichte und Luise Bohn zu einem tief im Spreewald verborgenen Grundstück – und der Tote erweist sich als Umweltaktivist, der sich einige Feinde in der Region gemacht hat.


Rezept:
Blitzmayonnaise mit Cashewmus und Gurkenwasser


Zutatenliste:
- circa 250 ml Gurkenwasser (ein Glas Gewürzgurken ohne Gurken)
- 250 g Cashewmus

Es soll ja Leute geben, die übrig gebliebenes Gurkenwasser einfach so trinken. Auch alle anderen können dank dieses Rezepts für eine Blitz-Mayonnaise jetzt ebenfalls etwas Sinnvolles damit anfangen. Man fülle das Gurkenwasser in ein Schraubglas, durch dessen Öffnung ein Stabmixer passt, und gebe das Cashewmus dazu. Alternativ kann statt Cashewmus auch Mandelmus oder Tahin verwendet werden, das sich in jedem gut sortierten Supermarkt findet. Dann werden die beiden Zutaten einfach so lange gemixt, bis eine homogene Masse entsteht – fertig! Nach einer kurzen Zeit im Kühlschrank wird die Blitzmayonnaise noch etwas fester.


Zutatenliste, Nährwerttabelle & Co.


Transparente Produktinformationen sind im Zeitalter der industriellen Lebensmittelproduktion wichtiger denn je. Dass bei uns nur natürliche, regionale Zutaten ins Glas kommen, können Sie auf unserer Website zu jedem einzelnen Produkt genau nachvollziehen. Wenn Sie auf „Produktinformation“ klicken, öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit Zutatenliste, Nährwerttabelle sowie detaillierten Inhaltsangaben. Sie sind auf den Geschmack gekommen? Dann führt Sie ein Klick auf „Im Gurkenshop bestellen“ direkt zu unserem Shop.


Geschmack bewiesen – Süddeutsche Zeitung kürt SpreewaldMüller zum Testsieger!


Gewürzgurken sind nichts für Feinschmecker? Weit gefehlt! Stephan Hentschel, der vom Gault Millau ausgezeichnete Küchenchef des Berliner Vegetarierrestaurants Cookies Cream, hat für die Süddeutsche Zeitung sechs Sorten Original Spreewaldgurken getestet. Sein Fazit: Die Gurken von SpreewaldMüller sind die besten. Sie überzeugen mit ihrem naturbelassenen Charakter und einer ausgewogenen Gewürzmischung, die charakteristisch, aber nicht zu dominant ist. Wir freuen uns riesig über diese Anerkennung!

Lesen Sie den kompletten Artikel:

https://www.sueddeutsche.de/stil/test-saurer-segen-1.2670366

Wir schicken Ihnen den Spreewald nach Hause

Mit unserer elektronischen Ausgabe vom "GurkenMarkt" erfahren Sie mehr über den Spreewald sowie seine Produkte und Rezepte. Sie erfahren mehr über uns und unsere original Spreewald-Gurken. Einfach E-Mail-Adresse eintragen und nichts Interessantes mehr verpassen!

Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
VERSTANDEN